Elektronische Pumpensteuerung

Das vollständig in den Elektromotor integrierte, kundenspezifische Ansteuermodul enthält alle Bauteile, die für die Ansteuerung des E-Motors notwendig sind. Die Vorgaben des übergeordneten Steuergerätes werden über PWM, LIN oder CAN übertragen, der Mikrocontroller errechnet dann die Drehzahlanforderungen und die notwendige Kommutierung des E-Motors (Block, Trapez oder Sinus). Über Gatetreiber und Leistungs-MOSFET´s werden dann die Spulen des Motors entsprechend bestromt. Dabei wird Drehzahl (mit oder ohne Sensoren), Strom, Spannung und Temperatur überwacht und im Fehlerfall an das übergeordnete Steuergerät zurückgemeldet.

 

Typische Applikationen

  • Kühlmittelpumpe für Verbrennungsmotor, Ladeluftkühlung, E-Motor
  • Ölpumpen, Treibstoffpumpen, Luft- und Vakuumpumpen


Besondere Eigenschaften

  • hohe Temperaturen durch Einsatz keramischer Trägersubstrate möglich (bis 160 °C)
  • hohe Leistungen auf kleinem Bauraum durch Chip&Wire-Technologie
  • hohe Vibrationen zulässig, Anbau an Verbrennungsmotor und Getriebe möglich
  • vollständige Integration in den Elektromotor durch hohe Integrationsdichte
  • kundenspezifisches Design


Kontakt zu unserem Produktexperten

LED-Module für Automobilan-wendungen
News

Pierburg verleiht Lieferantenpreis „International“ an AB Mikroelektronik

mehr

Detroit - IS NOT A SPRINT, IT´S A MARATHON

mehr